+++1.Männer: Samstag ,27.08.2016 15:00 Uhr SpG SFC 08 II/Elastisch SFB – FC Rot-Weiß Sallgast 4-6+++

Menü
Info

Ergebnisse vom Wochenende 26.08.-28.08.2016

Geschrieben von Mathias Fieting

1.Männer: Samstag ,27.08.2016 15:00 Uhr SpG SFC 08 II/Elastisch SFB – FC Rot-Weiß Sallgast  4-6

2.Pokalrunde 21. August um 15:00 Uhr in Sallgast

Geschrieben von Mathias Fieting

Freitag , Altliga: 19.08.2016 18:30 Uhr FSV Lauchhammer –FC Rot-Weiß Sallgast(Testspiel)6:2

Sonntag ,21.08.2016 15:00 Uhr FC Rot-Weiß Sallgast – SG Hosena/Großkoschen (Pokal) 7:0

Vorbereitung 2016/17

Geschrieben von Mathias Fieting

Vorbereitung 2016/17

Sonntag, 02.08.2016 15:00 Uhr Grün Weiß Annahütte II/I – FC Rot-Weiß Sallgast 2:2

Sonntag,07.08.2016 15:00 Uhr FC Rot-Weiß Sallgast – SV Kleinleipisch (Pokal)

Freitag, 29.07.2016 19:00 Uhr  FC Rot-Weiß Sallgast – Roter Stern Halle 1:2

Samstag, 23.07.2016 15:00 Uhr VfB Finsterwalde – FC Rot-Weiß Sallgast 4:4

 

xxx

Geschrieben von Mathias Fieting

+++1.Männer: Samstag ,27.08.2016 15:00 Uhr SpG SFC 08 II/Elastisch SFB – FC Rot-Weiß Sallgast 4-6+++

Highlight Freundschaftsspiel am 10. Juli in Sallgast 15:00 Uhr !!!

Geschrieben von Toni Schmeida

 

eintrachtlogo_fsv_brieskeweiß

 

 

Eintracht Lauchhammer – FSV Brieske/Senftenberg 0:4 (0:2)
SR: Benjamin Buttenstedt (Senftenberg)., Tore: 0:1, 0:2 Markus Riedel (15./FE, 41.); 0:3 Stephan Heine (66.); 0:4 Patrick Wedekind (89.)., Z.: 102.
Im zweiten Testspiel des Wochenendes für beide Mannschaften, traten die Mannschaften mit einigen Ausfällen auf dem Sportplatz in Sallgast an. Der Sportverein Rot Weiß Sallgast trat aus Ausrichter für die beiden Mannschaften auf, da in Reihen der Briesker Knappen Markus Riedel als ehemaliger Sallgaster spielt.
Die erste Chance lag aber bei Eintracht Lauchhammer, die nach einem Konter über Julian Schenk zum Abschluss kamen, aber doch deutlich verzogen. Fortan waren es aber die Briesker Spieler, die das Spiel bestimmten und zu Chancen kamen. Nach einem Kopfball von Markus Riedel, den Enrico Kieweg gut parierte und Patrick Wedekind geblockt wurde, wurde Nachwuchsspieler Jonas Bubner im Strafraum zu Fall gebracht. Als Heimkehrer angekündigt oblag es Markus Riedel den Ball vom Strafstoßpunkt sicher zu verwandeln. Der junge Bubner kam danach zu zwei weiteren Chancen, testete aber im Abschluss zweimal die Außennetze der Tore. Kurz vor der Pause behalf sich die Eintracht gegen Patrick Wedekind im Strafraum erneut zum Foul, doch dieses Mal parierte Enrico Kieweg gegen Georg Hübner. Markus Riedel durfte im Nachsetzen aber dennoch zum 0:2 jubeln.
Im zweiten Durchgang war die eine Woche im Training befindliche Briesker Mannschaft deutlich präsenter und bestimmte die Partie gegen Lauchhammer, die am 11.07. mit dem Training beginnen. Es dauerte zwanzig Minuten ehe die Knappen auf 0:3 erhöhten. Vorausgegangen war eine tolle Kombination mit sehr gutem Abschluss durch den zweiten Nachwuchsspieler Stephan Heine. Eintracht Lauchhammer zeigte aber in Person von Toni Fiedler, dass man offensiv ebenfalls nicht zu unterschätzen ist. Der Angreifer narrte die halbe Hintermannschaft und konnte nur knapp zur Ecke gestoppt werden. In den Schlussminuten vergab Martin Voitgländer noch eine gute Chance. Zum Privatduell avancierten die letzten Minuten zwischen Matthias Günther und Patrick Wedekind. Zwei gute Chancen vereitelte der Torwart der Eintracht ehe er nach einer Ecke machtlos war. Toni Malinski flog der Ball auf den Kopf und Patrick Wedekind war als Mittelstürmer in richtiger Position um den Endstand zu vollenden.(Quelle:Marco Kloss fupa.net)